Willkommen beim Brühler TV Handball

News

Zusammenfassung der Spiele des 9. bis 12. Spieltages

HERREN - 21.01.2020 10:25 - ME

An den letzten 4 Spieltagen musste das Team von Herren 1 gegen die in der Tabelle auf den Plätzen 1 bis 4 rangierenden Mannschaften ran. Team 1 war klar, dass aus den 4 Spielen Punkte geholt werden müssen, um weiterhin in der Spitzengruppe mitspielen zu können.

Den Auftakt machte am 8.12.19 das Spiel gegen die Drittvertretung der Fortuna aus Köln, einer Mannschaft mit vielen oberligaerfahrenen Spielern. Die Kölner spielten körperlich sehr hart (und auch weit über das zulässige Maß hinaus). Trotzdem hielten wir das Spiel bis zur 59. Minute offen (22 zu 22), obwohl wir beste Torchancen ausließen. In der offenen Manndeckung spielte Leo seinem Gegenspieler den Ball auf den Fuß, von dort ging er ins Seitenaus. Statt Ballbesitz für uns entschied der Schiedsrichter auf eine Zeitstrafe für Leo und Siebenmeter für Fortuna Köln. Diese Chance ließ sich die Fortuna nicht nehmen, netzte ein und siegte glücklich mit 23 zu 22.

Im darauf folgenden Heimspiel am 15.12.19 gegen Ehrenfeld 2 war der Druck für das Team deutlich zu spüren. Der TuS ging mit 1 zu 0 in Führung, und es sollte die einzige Führung des TuS bleiben. Bis zur Halbzeit setzten wir uns auf 5 Tore ab. Ehrenfeld verkürzte auf 2 Tore (17 zu 15), bevor wir uns auf zwischenzeitlich 10 Tore absetzen konnten. Am Ende gewannen wir verdient mit 32 zu 26.

Am 4.1.20 richtete Team 1 den 1. Brühler Coltro Cup aus, den das Kreisligateam der SG Eschweiler vor RW Merl gewann. Wir erreichten mit einem Sieg über den SV Eilendorf den 3. Platz. Das Turnier diente nach einer wohlverdienten zweiwöchigen Weihnachtspause der Vorbereitung auf die nun folgenden Aufgaben.

Am 11.1.20, dem Charity-Tag der Handballabteilung, erwartete Team 1 niemand geringeren als den ungeschlagenen Tabellenführer aus Longerich im heimischen Sportzentrum. Mit dem Wissen, gar nichts gegen dieses Team verlieren zu können, entwickelte sich vor einer Riesenkulisse ein schnelles und faires Handballspiel, in dem die Führung bis zur 28. Minute immer wechselte. In den letzten beiden Minuten schafften wir, uns auf 2 Tore abzusetzen und gingen mit 16 zu 14 in die Halbzeitpause. Der Schwere der Aufgabe bewusst und mit toller Unterstützung des Publikums ließen wir auch in der zweiten Halbzeit nicht nach. Auch eine zweimalige doppelte Unterzahl vermochte die Drittvertretung aus Longerich nicht zum Ausgleich zu verwerten. Am Ende siegten wir – auch dank etlicher Paraden von Sören – mit 33 zu 30 und brachten dem Tabellenführer die erste Niederlage bei.

Der letzte Spieltag der Hinrunde am 19.01.20 bescherte uns dann das Derby bei der TuS aus Wesseling, unserem ehemaligen Spielgemeinschaftspartner. Die Ausgangslage war klar: Der TuS lag auf Rang 2 und hatte als Aufsteiger eine grandiose Hinrunde gespielt. Mit einem Sieg würden wir die Plätze tauschen. Zu diesem Spiel traten leider die angesetzten Schiedsrichter nicht an, sodass eine Einigung erfolgen musste. Wesseling erwischte den besseren Start und die vielzählig mitgereisten BTV-Zuschauer hatten das Gefühl, dass das Brühler Team in den ersten 20 Minuten die Abwehrarbeit verweigerte. Ab dann verteidigten wir konzentrierter und schafften es, uns auf 16 zu 11 abzusetzen. In der Pause wurde nochmals eindringlich auf ein konzentriertes Abwehrverhalten hingewiesen. Bei Minute 34 hatte Wesseling den 5-Tore Rückstand aufgeholt, da wir im Angriff leichtfertig die Bälle weggeworfen haben. Es blieb spannend und wir setzten uns mit lautstarker Unterstützung unserer Fans auf 18 zu 20 ab. Jetzt begann die große Stunde von Sören, der seinen Kasten förmlich zunagelte und dafür zu Recht frenetisch den Fans gefeiert wurde. Am Ende gelang der erhoffte Derbysieg mit 26 zu 22 Toren. Unsere Fans haben das Team auch in schwierigen Phasen super unterstützt und durften am Ende zusammen mit dem Team in der Halle feiern.

Damit belegt Team 1 zum Ende der Hinrunde einen hervorragenden 2. Platz mit einem Punkt Rückstand hinter der Drittvertretung aus Longerich. Es ist eine schöne Halbzeitbilanz und wir müssen jetzt weiter nachlegen, um diese gute Ausgangsposition nutzen zu können.

TuS Königsdorf 2 – Brühler TV 13:37 (7:17)

HERREN - 18.11.2019 15:10 - ME

Am 8. Spieltag musste Team 1 am Sonntagabend zur ungewohnten Tatortzeit um 20 Uhr bei der Zweitvertretung aus Königsdorf antreten.

Gewarnt durch den Königsdorfer Punktgewinn gegen Bocklemünd schwor sich das Team ein, von Beginn an hochkonzentriert in der Deckung und im Angriff variabel , mit viel Spielfreude und konsequenten Torabschlüssen zu agieren.

Die eigenen Vorgaben setzte das Team wunderbar um. So gingen wir über 1 zu 5 (bei 6:07), 4 zu 14 (bei 19:24) mit einer 10-Tore-Führung (7 zu 17) in die Halbzeit.

Auch nach der Halbzeit blieben wir konzentriert und gewannen am Ende hochverdient mit 37 zu 13.

Jetzt haben wir drei Wochen spielfrei, bevor wir auf die 4 Teams treffen, die in der Tabelle besser oder punktgleich mit uns sind. Den Anfang machen wir am 07.12.2019 um 15 Uhr bei der punktgleichen Drittvertretung der Kölner Fortuna. Das Spiel findet im Kölner Südstadion statt. Über Unterstützung würde sich Team 1 sehr freuen.

Brühler TV – RSV Rath/Heumar 38:28 (20:16)

HERREN - 15.11.2019 13:59 - ME

Am 7. Spieltag traf Team 1 auf die Erstvertretung aus Rath-Heumar.

Bis zu 17. Spielminute konnte sich kein Team absetzen. Im Gegensatz zur letzten Woche hatten wir Probleme im Deckungsverbund, sodass Rath immer wieder seinen Kreisläufer anspielen konnte. Im Angriff spielten wir gefällig, sodass es 11 zu 11 stand. Wir bekamen das Kreisläuferspiel besser in den Griff und setzten uns auf 20 zu 16 bis zur Halbzeit ab.

Im Gegensatz zur Vorwoche blieben wir jetzt auch in der Abwehr konzentriert und schlossen unsere Angriffe entschlossener ab. Zwischenzeitlich führten wir mit 11 Toren; am Ende siegten wir mit 38 zu 28 in einer fairen Partie.

Nächste Woche treten wir zur ungewohnten Zeit am Sonntagabend zum Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung aus Königsdorf an. Das Spiel findet um 20 Uhr in der Sporthalle Pfeilstrasse in Frechen-Königsdorf statt. Über Unterstützung würde sich Team 1 sehr freuen.

HSV Bocklemünd 2 – Brühler TV 25:25 (12:15)

HERREN - 15.11.2019 13:58 - ME

Am 6. Spieltag musste das Team bei der Zweitvertretung aus Bocklemünd antreten.

Bereits in den ersten 10 Spielminuten ließen wir beste Einwurfmöglichkeiten ungenutzt, sodass wir zur Halbzeit nur mit 3 Toren in Führung lagen. In der halbzeitpause wurde auf den Kampfgeist des Bocklemünder Teams hingewiesen und wir wollten zu keiner Zeit locker lassen.

Bis zur 39. Minute vergrößerten wir unseren Vorsprung und lagen mit 18 zu 13 in Front. Was danach passierte, ist unerklärlich. Wir ließen weiterhin allerbeste Wurfchancen aus und Bocklemünd holte Tor um Tor auf, da in der Abwehr allgemeine Sorglosigkeit Einzug hielt. Schlimmer sogar, wir lagen 5 Minuten vor Schluss mit 24 zu 20 in Rückstand.

Die Deckung wurde nun auf eine offensive umgestellt, sodass wir in der 59. Minute zum 25:25 ausgleichen konnten. Die letzte Spielminute verlief sehr hektisch; Luca wurde nach Ballgewinn 20 Sekunden vor Spielschluss von einem Spieler von hinten umgetreten. Die fällige (gerechte) Bestrafung für dieses Vergehen blieb allerdings aus. In den letzten 20 Sekunden konnten wir das Siegtor nicht mehr erzielen, sodass wir die Punkte geteilt haben.

Nächste Woche treten wir zum Heimspiel gegen RSV Rath/Heumar an. Bis dahin muss jedem klar sein, dass wir einen solchen Chancenwucher auch für Tore nutzen müssen.

hier klicken für weitere News...

Ergebnisse (14 Tage)

Zum Seitenanfang

Spielplan (60 Tage)

Zum Seitenanfang

Hallennummern:
3179: BTV Sportzentrum
3120: EKR Römerstraße
Hallenverzeichnis HVM: hier

Fragen?

Schreib uns einfach