Willkommen beim Brühler TV Handball

News

Erfolgreicher Heimspiel-DKMS-Tag

ALLGEMEINES - 17.02.2019 22:45 - ME

Neben vier Heimsiegen haben sich 55 potenzielle Spender bei unserer Aktion registrieren lassen. Wie viel Geld gespendet wurde können wir zur Zeit noch nicht sagen, werden wir aber natürlich bekannt geben, sobald wir es können. An dieser Stelle heißt es Danke zu sagen, an alle, die das heute möglich gemacht haben. An alle Helfer, Spender, Zeitungen, Facebook-Teiler, Kuchenmacher, Würstchenerwärmer, Bierholer und Kaffeekocher. Vielen vielen Dank!
PS: Ein besonderer Dank gebührt unserem Abteilungsleiter Patrick Becker, der die DKMS-Registrierungsaktion (fast) im Alleingang auf die Beine gestellt hat!!!

Herren holen ersten Rückrundensieg

HERREN - 03.02.2019 18:10 - PB

Nach der Niederlage am letzten Wochenende stand für die Herren des BTVs zu Hause Wiedergutmachung auf dem Plan. Mit den viertplatzierten Gästen aus Longerich stand diesem Ziel aber ein starker Gegner im Weg, doch wie die bisherige Saison schon zeigte, sind unsere Jungs gegen gut platzierte Gegner zu Hause immer topmotiviert. In den ersten Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Brühler die gesamte erste Hälfte für sich entscheiden und sich teilweise eine drei Tore-Führung herausspielen konnten. Durch eine kompakte Abwehr und einige Schwächen im eigenen Abschluss ging man mit einer 11:10 Führung in die Halbzeit. Longerich kam nach der Pause deutlich wacher aus der Kabine und konnte den Vorsprung egalisieren und ging selbst in Führung. Nach einer schnellen Auszeit fanden unsere Jungs wieder zu ihrem Spiel und konnten den Anschluss und Ausgleich erzielen. Bis zur 45. Minute entwickelte sich eine hektische Partie, in der die Gäste meist mit einem Tor in Führung lagen. In der letzten Viertelstunde wurde das Spiel aufgrund es knappen Spielstands immer hektischer und war von vielen Unterbrechungen geprägt. Bis eine Minute vor Schluss konnten die Brühler Herren nun ihrerseits einen knappen Vorsprung von einem Tor halten, ehe die Gäste doch noch zum Ausgleich kamen. Auch die letzte Minute wurde durch Unterbrechungen immer länger und nach einigen Würfen in den Block, die glücklicherweise immer wieder in den Händen unserer Jungs landeten, konnte fünf Sekunden vor Schluss ein letzter Siebenmeter erkämpft werden, den Jonas zu, 21:20 versenken konnte. So bleiben nach einer hart umkämpften Partie zwei Punkte in der Schlossstadt. Auf diesem Wege möchten wir Linus, der sich im A-Jugend-Spiel schwer verletzt hatte, nochmals alles Gute für eine schnelle und gute Genesung wünschen.

HSG Rösrath/Forsbach - Brühler TV 29:31 (14:17)

mA - 27.01.2019 21:43 - LG

Nach der Winterpause hat Brühl gleich zwei Entscheidungsspiele zu bestreiten. Denn allein die Tordifferenz trennt Refrath/Hand (1.), Brühl (2.) und Rösrath/Forsbach (3.) voneinander. Der Kampf um den ersten Tabellenplatz ging somit in die erste Runde. Dementsprechend war man sich auch der Wichtigkeit dieses Spieles bewusst, als man am Samstagnachmittag hochmotiviert auswärts gegen den Tabellennachbarn antrat. Die in der Anfangsphase zunächst herausgespielte 2-Tore-Führung der Gastgeber wurde schon wenige Minuten später nicht nur egalisiert, die Brühler gingen sogar in Führung und rissen die Kontrolle über das Spiel an sich. Anschließend ging es lange Zeit ausgeglichen hin und her, erst knapp 10 Minuten vor der Pause konnten die Gäste ihre Führung auf vier Treffer ausbauen (9:13). Durch eine konzentrierte Abwehr und klar herausgespielte Angriffe konnte diese, wenn auch nur mit 3 Toren Differenz, in die Halbzeit mitgenommen werden. Zur Pause stand es 14:17. Und auch nach Wiederanpfiff änderte sich die Spielstruktur erst einmal nicht. Der Spielstand erhöhte sich gleichmäßig auf 19:22 bis Rösrath dann langsam aber sicher den Vorsprung schmelzen ließ. Vorne hatten die Brühler gerade von den Außenpositionen Schwierigkeiten, den Ball im Netz unterzubringen, während die Gastgeber jeden Angriff in ein Tor verwandelten. Ganze 7 Minuten lang dauerte es zwischenzeitlich, bis Brühl wieder einen Torerfolg bejubeln konnten. Das allerdings war auch das Einzige, was in dieser Phase des Spiels einen Grund zum Aufatmen gab. Denn der Vorsprung, den die Gäste seit der 16. Minute bewahren konnten, verwandelte sich fünf Minuten vor Schluss in einen Rückstand - Zeit für ein Timeout. Und mit dem Timeout auch die Wende. Drei aufeinanderfolgende Tore der Brühler und ein verworfener 7-Meter der Gastgeber ergaben zwei Minuten vor Schluss eine 2-Tore-Führung. Und auch die Manndeckung in den letzten 30 Sekunden konnte den mit aller Willenskraft hart erkämpften Sieg des Brühler TVs nicht verhindern. Somit konnte das Erste der beiden Spiele in einer äußerst spannenden Schlussphase für sich entschieden werden. Am *02.02. um 15:15 Uhr* folgt im *BTV Sportzentrum* das Zweite gegen den Tabellenführer Refrath/Hand. Also: Alle vorbeikommen und anfeuern, dann kann der Heimvorteil den benötigten Unterschied machen

hier klicken für weitere News...

Facebook Feed

Zum Seitenanfang

Ergebnisse (14 Tage)

Zum Seitenanfang

Spielplan (60 Tage)

Zum Seitenanfang

Fragen?

Schreib uns einfach